Editorial – Monday Morning in Paradise

Monday Morning in Paradise

04 | 2018

3 Stunden
Fashion Editorial
Botanischer Garten Nymphenburg

Die frühe Scrowl fängt das Bild

Was machen drei junge Menschen an einem Montagmorgen um 8 Uhr im botanischen Garten? Das haben wir uns auch gefragt, als wir uns mit müden Blicken vor dem Nymphenburger Schloss trafen. Die Tasse Kaffee vom Backspielhaus war das frühe Aufstehen jedenfalls nicht wert. Die Location für unser Editorial Style Shoot dagegen war es!

Unser Model war diesmal die Bloggerin Fleurrly, die wir auf Instagram entdeckt haben. Der Name ist bei ihr Programm, und deshalb war sie perfekt für unser florales Vorhaben geeignet. Als eine der beliebtesten Münchner Fashion-Bloggerinnen hatte sie zudem ihre eigenen, brandneuen Outfits dabei – die sich perfekt in die Szenerie einfügten!

Reise um die Erde in 3 Stunden

In der Galerie unten seht ihr es selbst: Wir begannen mit einem farblich auf schwarz-weiß reduzierten Style vor den großen Glastüren des Schlosses. Wir nennen diese Komposition "Monochrome Geometrie des Max Emanuel", denn das klingt gehoben und fügt sich somit harmonisch in die Szenerie ein.

Bald erinnerten wir uns jedoch, dass wir eigentlich für farbige Fotos gekommen waren, und machten uns auf in den Schlosspark. Dort, bei der kleinen, versteckten Magdalenenklause packte Fleurrly dann ein Carmen-Outfit mit leuchtend roter Bluse aus, was den perfekten Kontrast zum dunkelgrünen Nadelholz bildet. Genau solche Close-Ups im Wald wollten wir machen, und wir sind echt zufrieden mit den Ergebnissen.

Danach ging's für uns in den botanischen Garten, und obwohl ja alle Gewächshäuser bis Ende 2018 für die Öffentlichkeit geschlossen sind (wer weiß wieso möge uns gern erleuchten), hatten wir eine riesige Vielfalt an Pflanzen zur Auswahl: Angefangen mit Magnolien, über alpine Sträucher aus dem Himalaya, bis hin zu einer Moorlandschaft, einem Rosengarten-Farbenmeer und Mini-Palmen gab's eigentlich alles, was man so kennt (beziehungsweise nicht kennt).

Botanischer Garten - ernsthaft, Scrowl!?

Porträts aus botanischen Gärten hast du schon 143292 mal gesehen? Genau so ging's uns auch, und gerade deshalb reizte es uns hier zu shooten! Uns war nämlich klar, dass wir auf keinen Fall kitschige Bilder wollten, denn darauf stehen wir einfach nicht. Und deshalb hieß unsere Challenge of the Day: Wir wollen stimmungsvolle, coole, moody Porträts in dieser hyper-romantischen Location erschaffen!

Ob uns das gelungen ist, könnt ihr jetzt selbst entscheiden. Und wenn ihr euch schon die Mühe gemacht habt, euch eine eigene Meinung zu bilden, könnt ihr sie uns auch gleich als Kommentar mitteilen. Wär ja schade, wenn eure Gedanken zu unseren Bildern uns niemals erreichen würden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.